So kommt man nicht in die EU…oder doch?

Kaum ist man mal zwei Wochen nicht im Lande, überschlagen sich hier und im Rest von Europa (sofern man die Türkei nach den aktuellen Ereignissen noch dazu zählen kann) die Ereignisse.
Man darf gespannt sein, wie sich die Beziehung der EU zur Türkei weiter entwickeln wird. Angesichts der drastischen Maßnahmen in der Türkei auch und vor allem gegen Lehrpersonal und Journalisten, muss man den Gedanken an eine Türkei als Teil der EU wohl erst einmal für sehr lange Zeit zu den Akten legen. Zensur und Todesstrafe vertragen sich nun einmal nicht mit den Grundwerten der Union und auch die Tatsache, dass die EU davon ausgeht, die Türkei bei der Lösung der Flüchtlingsfrage zu brauchen, darf nicht dazu verleiten, Zensur und Diktatur in der EU zu tollerieren.
Schon vor den aktuellen Ereignissen (im April) war laut einer Umfrage von Statista eine Mehrheit der Deutschen gegen eine Türkei in der EU. Die Grafik zeigt die Veränderungen dieser Stimmung vom Oktober bis zur Woche nach dem Putschversuch in der Türkei.
Statistik: Sollte die Türkei in einigen Jahren in die Europäische Union (EU) aufgenommen werden? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Advertisements

Mit Bite Away gegen Mückenstiche – Test Teil 2

Immer dann, wenn die Ferien beginnen… werde ich mal schnell für eine Woche krank. Auch 2016 hat es mich, kaum dass die Ferien hier in Niedersachsen begonnen haben, wieder umgehauen. Gähnende Leere also hier auf diesen Seiten. Das wird wohl auch in den kommenden zwei Wochen, während des Urlaubs, so bleiben. Bevor ich mich aber in die Ferien verabschiede, kommt hier und heute der erste Erfahrungsbericht zu »Bite Away«, dem Stick, der durch Wärme den Juckreiz von Mückenstichen beenden soll.

Wie das so ist, wenn man etwas testen will, hat man natürlich zunächst keine Gelegenheit dazu, da sich das Testszenario einfach nicht ergibt. Das heißt so viel wie: Keine Mücke wollte mich. Inzwischen hat sich aber doch mal so ein Plagegeist in die Wohnung verirrt oder mich im Garten erwischt.
Die ersten Ergebnisse sind sehr unterschiedlich. Während bei meiner Frau, die ich als Versuchsobjekt missbrauchte, nach der Behandlung das betreffende Körperteil anschwoll und somit eher der gegenteilige Effekt erzielt wurde, war es bei mir in den bisher drei getätigten Einsätzen so, dass der Juckreiz in der Tat sofort verschwand und auch nicht mehr wieder kam.

Meine Frau hat den Test nach dem ersten »Missversuch« abgebrochen. Die bei der Behandlung entstehende Temperatur war ihr einfach zu hoch. Da jeder hier anders empfindet, ist der erste Tipp im Umgang mit Bite Away, den Stick immer nur selbst anzuwenden und nicht bei anderen. So kann jeder individuell entscheiden, wie langer er der Wärme standhalten möchte.